Gemeinsam mit dem Österreichischen Violinisten Johannes Kranz rief Fage das soziale Musikprojekt "Opera Reggaetón" im ärmsten Land Mittelamerikas, Nicaragua, ins Leben.

Das Projekt gipfelt nach einer Serie von Workshops, in denen die talentiertesten jungen Rapper und Reggaetoneros Nicaraguas von internationalen Experten in Bereichen wie Texttechniken, Harmonielehre, Bühnenpräsentation und Marketing ausgebildet wurden, in einem großen Konzert, der Reggaeton-Oper.

Fage, der Mitte Juli wieder nach Nicaragua fliegen wird, steht dann am 05.08.2011 gemeinsam mit rund 100 Musikern, bestehend aus Rappern, Reggaetoneros, einem Chor, zwei Orchestern, einem Video-Jockey und einer Breakdancecrew auf der Bühne. Die Aufführung findet auf dem Unabhängigkeitsplatz in Nicaraguas schönster Kolonialstadt Granada vor der Kathedrale statt und wird national in Radio und Fernsehen übertragen.

Wer sich für das Projekt interessiert, kann sich gerne mit einer eMail an kontakt@fagemc.de in die Rundmailliste aufnehmen lassen.


Opera Reggaetón bei Facebook